Wir verwenden Cookies auf unserer Webseite, um Ihren Besuch effizienter zu machen und Ihnen eine möglichst angenehme Nutzung bieten zu können. Indem Sie diese Website nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Bitte lesen Sie unseren RECHTSHINWEIS. Dort erfahren Sie mehr über die von uns verwendeten Cookies und wie Sie diese löschen oder blockieren können.
  • Wichtig zu wissen - internationale Mitarbeitereinsätze | Zürich

Wichtig zu wissen - internationale Mitarbeitereinsätze | Zürich

Termin: 06. Juni 2018
Zeit: 08:30 - 17:00
BDO AG
Schiffbaustrasse 2
Zürich  
Routenplaner

Séverine Birrer
Email
  • Mehr Informationen

Zielpublikum

Das Seminar richtet sich an Mitarbeitende aus HR- oder Global Mobility-Teams, welche für die Abwicklung und Organisation von internationalen Mitarbeitereinsätzen zuständig sind und noch über wenig Erfahrung verfügen.

 

Ihr Mehrwert

In diesem Seminar werden Sie befähigt, zu Themen wie Entsendungspolitik und -verträgen, Arbeits- und Aufenthaltsbewilligungen in der Schweiz sowie Steuer-, Lohn- und Sozialversicherungsfragen bei internationalen Mitarbeitereinsätzen (inbound und outbound) kompetent Auskunft zu erteilen und schwierige Sachverhalte zu beurteilen. Weiter erhalten Sie auch Antworten auf Ihre offenen Fragen, die Sie im Alltag im Zusammenhang mit internationalen Mitarbeitereinsätzen fordern.

 

Seminarziele

  • Sie kennen die verschiedenen Formen von internationalen Mitarbeitereinsätzen, wissen weshalb eine Entsendungspolitik wichtig ist, wie sie ausgestaltet werden soll und worauf Sie bei Entsendungsverträgen achten müssen.
  • Sie kennen die Grundsätze im Bereich Arbeitsbewilligungen und fühlen sich sicher in Bezug auf die Unterschiede zwischen Lokalanstellung und Entsendung. Sie sind sich der Risiken bei fehlenden Arbeitsbewilligungen, der Komplexität und des zeitlichen Aufwandes bewusst.
  • Sie können zwischen echten und unechten Grenzgängern unterscheiden und erkennen den Einfluss auf die Besteuerung der Mitarbeitenden. Sie kennen die Sonderbestimmungen im Zusammenhang mit sogenannten «Entsandten» und sind sich der typischen Fragestellungen bewusst, wenn Sie grenzüberschreitende Mitarbeitereinsätze vorsehen.
  • Sie wissen, wie man mit grenzüberschreitenden Sachverhalten in der Praxis umgeht und kennen die Verbindungen zwischen Aufenthalt, Entsendung, Steuern und Sozialversicherungen. Sie erkennen die Risiken und Nebenwirkungen im Umgang mit ausländischen Mitarbeitenden in Schweizer Unternehmen.

 

Seminarinhalt

  • Grundlagen internationale Mitarbeitereinsätze/Entsendungspolitik und -verträge
  • Arbeits- und Aufenthaltsbewilligung in der Schweiz
  • Generelles zur Quellensteuer
  • Grenzüberschreitende Lohn- und Sozialversicherungsthemen

Die detaillierten Inhalte entnehmen Sie bitte den Veranstaltungsdetails.

 

Teilnahmegebühr

CHF 760 pro Person (exkl. MWST). Spezialpreis für BDO Kunden von CHF 660 pro Person (exkl. MWST).

In diesen Kosten sind enthalten: Dokumentation und Verpflegung.

 

Veranstaltungsdetails