• Gemeindebrief 2019/1
Publikation:

Gemeindebrief 2019/1

19. November 2019

Konflikte scheinen zum unumgänglichen Begleiter in der Arbeit politischer Gremien geworden zu sein. Immer grössere Anforderungen seitens der Bevölkerung, aber auch des Gesetzgebers setzen alle Beteiligten unter Druck. Konflikte müssen jedoch nicht als unvermeidbare Begleiterscheinungen hingenommen werden. Am besten beugt man durch gezielte Prävention Konflikten vor und lässt sie gar nicht erst entstehen. Ist ein Konflikt bereits ausgebrochen, können durch ein ernstgemeintes Konfliktmanagement der Eskalation oder der Ausbreitung gezielte Massnahmen entgegengesetzt werden, ja sogar die Energie von Konflikten genutzt werden. Zu diesen Massnahmen zählen insbesondere die Konfliktberatung und die Mediation.

 

Lesen Sie mehr