Wir verwenden Cookies auf unserer Webseite, um Ihren Besuch effizienter zu machen und Ihnen eine möglichst angenehme Nutzung bieten zu können. Indem Sie diese Website nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Bitte lesen Sie unsere DATENSCHUTZERKLÄRUNG. Dort erfahren Sie mehr über die von uns verwendeten Cookies und wie Sie diese löschen oder blockieren können.
  • Zusätzlicher Service-Pack
Dienstleistung:

Zusätzlicher Service-Pack für die Version 2021 am 15. Juli 2022

15. Juni 2022

Ab dem 01. Oktober 2022 wird eine Exchange Online Anbindung über «Basic authentication» (Benutzername/Passwort) nicht mehr möglich sein. Ab dem 01. Oktober 2022 sind gemäss Microsoft, die Anbindungen an Exchange Online nur noch über «Modern authentication» (OAuth) möglich. Detaillierte Informationen können in diesem Artikel nachgelesen werden.

Wenn Sie Online Exchange bereits im Einsatz haben, müssen Sie bis zum 01. Oktober 2022 ihre SMTP Einstellungen auf «Modern authentication» umstellen. Davon betroffen sind alle SMTP Einstellungen im Programm (Q902), die E-Mail Einstellungen der Benutzer (Q981), der E-Mail Scheduler in der Business Prozess Engine (Q1007) und AbaNotify (Q967).

Entsprechende Anpassungen an der Abacus Software wurden bereits vorgenommen. Aufgrund der Menge und den Änderungen, auch in zentralem Code, ist es zwingend nötig diese über ein Service-Pack und nicht wie geplant über einen Hotfix auszuliefern.

Die Auslieferung des Service-Pack im Juli soll Ihnen genügend Vorlaufzeit geben, Ihre Umgebungen noch rechtzeitig aktualisieren zu können.

Für die Abacus Version 2022 wurden diese Anpassungen bereits mit dem Servicepack vom 15. Mai 2022 ausgeliefert.