• Kommunale Finanzentwicklung mit gezielter Leistungsüberprüfung | Liestal

Kommunale Finanzentwicklung mit gezielter Leistungsüberprüfung | Liestal

Termin: 15. August 2019
Zeit: 11:30 - 14:15
Kulturhotel Guggenheim, Liestal
Wasserturmplatz 6
Liestal  
Routenplaner

Janine Rupp
Email
  • Mehr Informationen

Der Kostendruck auf die Gemeinden nimmt stetig zu. Dem vielerorts erhöhten Investitionsbedarf stehen sinkende Steuererträge gegenüber. Als Folge davon gerät das Tabu «Steuerfusserhöhung» zunehmend ins Wanken.

In diesem Kontext sind die Gemeinden gefordert, die wesentlichen Fragen zu beantworten:

  • Wie gross ist der finanzielle Spielraum unserer Gemeinde?
  • Wie gross ist der Anteil der nicht gebundenen, freiwilligen Leistungen?
  • Mit welchen Massnahmen können wir die finanzielle Situation unserer Gemeinde nachhaltig verbessern?

Wenn sich die Schere zwischen Einnahmen und Ausgaben öffnet, stehen Gemeinden vor der schwierigen Aufgabe, ein Massnahmenpaket zur Verbesserung der eigenen Finanzlage zu schnüren. Es ist deshalb entscheidend, sich Klarheit über die finanzielle Ausgangslage zu schaffen. Dabei spielt die Ermittlung der nicht gebundenen Leistungen im Gemeindehaushalt eine wichtige Rolle. Das mögliche Sparpotenzial kann jedoch auch in anderen Bereichen eruiert werden, zum Beispiel in einer effizienteren Aufbauorganisation oder bei der Straffung von Arbeitsabläufen.
 

Ihr Mehrwert

Mit Referaten aus der Praxis für die Praxis zeigen wir Ihnen, wie Sie die Finanzentwicklung in Ihrer Gemeinde aktiv steuern können.
 

Ziele der Veranstaltung

  • Bewusstsein schärfen für den Spielraum in den ungebundenen Ausgaben der Erfolgs- und Investitionsrechnung.
  • Kennenlernen der Möglichkeiten, den Finanzhaushalt einer Gemeinde nachhaltig zu entlasten.
  • Erfahrungsaustausch unter den Teilnehmenden.
     

Zielgruppen

  • Mitglieder von Gemeinderäten
  • Mitglieder von Rechnungsprüfungskommissionen
  • Führungsverantwortliche auf der operativen Ebene (Geschäftsleitungen, GemeindeverwalterInnen, GemeindeschreiberInnen und LeiterInnen Finanzen)

 

Veranstaltungsdetails