• BDO mit Wachstum in allen Unternehmensbereichen

BDO mit Wachstum in allen Unternehmensbereichen

17. April 2019

Im Geschäftsjahr 2018 konnte BDO den Umsatz weiter steigern. Er stieg im Vergleich zum Vorjahr um 3,3 Prozent auf 211.5 Millionen Franken.

BDO hat ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2018 hinter sich. In einem anspruchsvollen wirtschaftlichen Umfeld steigerte das Unternehmen den Umsatz um 3,3 Prozent auf 211.5 Millionen Schweizer Franken. Dieses Wachstum ist fast ausschliesslich organisch entstanden. Alle Regionen und Produktbereiche haben dazu beigetragen. BDO hat damit ein weiteres Jahr mit einem breit abgestützten, stabilen Wachstum realisiert. Werner Schiesser, CEO von BDO Schweiz: «BDO strebt den langfristigen Erfolg an. Das kontinuierliche Wachstum der letzten Jahre zeigt, dass wir auf einem guten Weg sind unsere hochgesteckten Ziele zu erreichen.» Im vergangenen Geschäftsjahr konnte BDO bedeutende Mandatszugänge in verschiedenen Bereichen verzeichnen. Diese werden dazu beitragen, auch künftig die Marktstellung von BDO weiter auszubauen.

 

Die einzelnen Bereiche im Fokus

Der Umsatz im Bereich Wirtschaftsprüfung ist 2018 um 2,6 Prozent gestiegen. Dies, obwohl sich die Branche in einem starken Verdrängungswettbewerb befindet. Zunehmende Prüfungsvorschriften, die wachsende Erwartungshaltung an die Abschlussprüfung sowie der Kostendruck stellen zusätzliche Herausforderungen für den Bereich dar. BDO setzt digitale Expertensysteme wie Data Analytics und Bot-Techniken ein, um Prüfungen noch effizienter und effektiver durchführen zu können.

Der Treuhand-Bereich verzeichnete ein Umsatzplus von 1,7 Prozent. Der erweiterte Einsatz digitaler Plattformen unterstützt die Zusammenarbeit mit den Kunden zusätzlich. Diese Entwicklung ist noch nicht abgeschlossen und wird bei BDO weiter vorangetrieben. Erste Erfahrungen mit Chat-Bot-Projekten sollen zudem dazu beitragen, Prozessabläufe in der Interaktion mit dem Kunden weiterzuentwickeln.

Der Unternehmensbereich Steuern & Recht wuchs um 10,4 Prozent. Dank neuen Technologien kann der Austausch von Erfahrungen und Kompetenzen zwischen den Steuer- und Rechtsberatern künftig noch zielgerichteter stattfinden. Weiter werden internationale Entwicklungen intensiv beobachtet, um deren Auswirkungen auf nationale Gesetze frühzeitig zu antizipieren.

Der Bereich Abacus verzeichnete aufgrund der verstärkten Nachfrage nach digitalen Lösungen 2018 zahlreiche Neukunden. Insbesondere Human Resources und Zeitwirtschafts-Themen sind starke Treiber im Markt. Daraus ergab sich ein Umsatz-Plus von 11,1 Prozent.

Die Folgen der Finanzkrise und die Digitalisierung, in Verbindung mit den disruptiven Innovationen, haben zu einem Wandel in der Finanzbranche geführt. In diesem Umfeld ist es dem Bereich Financial Services gelungen, ein Umsatzwachstum von 1,6 Prozent zu erreichen. Dazu beigetragen haben die an Bedeutung gewinnende Blockchain-Technologie, die Bewegungen im Fintech-Bereich sowie regulatorische Entwicklungen, die das Beratungsgeschäft 2018 stimuliert haben.

Im Bereich Unternehmensberatung haben sich Dienstleistungen rund um aktuelle Themen wie Blockchain und Cyber Security etabliert und BDO konnte sich als kompetente Beraterin gut im Markt positionieren.

 

Digitalisierung und Kundennähe

Die Digitalisierung spielt weiterhin eine prägende Rolle für die Branche. Die Zusammenarbeit und Interaktion mit den Anspruchsgruppen verändern sich grundlegend. BDO ist gefordert, in neue Lösungen zu investieren und neue Kooperationen einzugehen. Die Digitalisierung eröffnet aber auch weitere Geschäftsfelder, insbesondere in der Beratung zu digitalen Themen und potenziellen Wachstumsbereichen. Werner Schiesser: «Ich sehe für BDO eine gute und stabile weitere Entwicklung. Die Nähe zu unseren Kunden und der persönliche Kontakt werden im zunehmend digitalisierten Umfeld noch wichtiger. Dank unserer dezentralen Struktur mit 34 Niederlassungen haben unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weiterhin eine einzigartige Kundennähe.»

 

Kennzahlen

BDO Schweiz

2018

2017

+/-

Dienstleistungsertrag (CHF Mio.)

211.5

204.8

+3,3%

 

 

 

 

Umsatz nach Bereichen (CHF Mio.)

 

 

 

Wirtschaftsprüfung

72.3

70.5

+2,6%

Treuhand

66.7

65.6

+1,7%

Steuern & Recht

25.6

23.2

+10,4%

Financial Services

17.2

16.9

+1,6%

Übrige Dienstleistungen*

29.7

28.6

+4,0%

 

 

 

 

BDO Netzwerk

 

 

 

Weltweiter Umsatz (USD Mio.)

8 990

8 100

+10,7%

Mitarbeitende

80 087

73 854

+8,4%

Ländervertretungen

162

162

 

* Immobilien, Abacus/Informatik, Corporate Finance, diverse Beratungsdienstleistungen

 

Die Informationen zum Geschäftsverlauf 2018 sind verfügbar unter www.bdo.ch/gb2018.

 

Kontakt
Evelyne Oechslin
Medienstelle
BDO AG
+41 32 624 66 99
media@bdo.ch

 

Über uns
BDO AG ist eine der führenden Wirtschaftsprüfungs-, Treuhand- und Beratungsgesellschaften der Schweiz. Zu ihren Kernkompetenzen zählen Dienstleistungen in den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Financial Services, Treuhand, Steuer- und Rechtsberatung sowie Unternehmensberatung. Mit 34 Niederlassungen verfügt BDO über das dichteste Filialnetz der Branche. Persönliche Nähe und Kompetenz gelten bei den rund 1'300 Mitarbeitenden als wichtige Voraussetzung für erfolgreiche und nachhaltige Kundenbeziehungen. BDO AG prüft und berät Unternehmen aus Industrie- und Dienstleistungsbereichen; dazu gehören kleine und mittlere Unternehmen, börsenkotierte Firmen, Öffentliche Verwaltungen und Non-Profit-Organisationen.
Für international ausgerichtete Kundinnen und Kunden wird die globale BDO Organisation in über 160 Ländern genutzt. BDO AG hat ihren Hauptsitz in Zürich und ist die unabhängige, rechtlich selbstständige Schweizer Mitgliedsfirma des internationalen BDO Netzwerkes mit Hauptsitz in Brüssel (B).

 

Download PDF