Wir verwenden Cookies auf unserer Webseite, um Ihren Besuch effizienter zu machen und Ihnen eine möglichst angenehme Nutzung bieten zu können. Indem Sie diese Website nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Bitte lesen Sie unsere DATENSCHUTZERKLÄRUNG. Dort erfahren Sie mehr über die von uns verwendeten Cookies und wie Sie diese löschen oder blockieren können.
  • BDO setzt auf starke einheimische Führungskräfte

BDO setzt auf starke einheimische Führungskräfte

05. September 2014

Neues Geschäftsleitungsmitglied in der Zentralschweiz und neuer Leiter Treuhand Luzern

Gewichtige Personalentscheide bei der Regionalleitung von BDO in der Zentralschweiz: Bruno Purtschert wird Mitglied der Regionaldirektion und übernimmt die Fachführung Wirtschaftsprüfung in der Zentralschweiz. Thomas Studhalter wird Chef der Abteilung Treuhand in Luzern.

Der diplomierte Wirtschaftsprüfer und Betriebsökonom Bruno Purtschert ist ab 1. September 2014 als neues Regionaldirektionsmitglied auch fachlich zuständig für die Wirtschaftsprüfung in der Zentralschweiz sowie im Tessin (der BDO Standort Lugano ist administrativ und fachlich der Regionaldirektion Zentralschweiz angegliedert). Purtschert arbeitet seit 1991 bei BDO und ist seit 2005 Partner. Der 51-jährige Familienvater aus Kriens hat bisher eines der beiden Wirtschaftsprüfungs-Teams von BDO in Luzern geleitet. Er gilt als grosser Kenner des Wirtschaftsraums Zentralschweiz. Daneben bleibt er weiterhin für das gesamtschweizerische Kompetenzzentrum Berufliche Vorsorge von BDO verantwortlich, das in Luzern angesiedelt ist. Mit der Vorsorge-Reform 2020 stehen besondere Herausforderungen in den nächsten Jahren an.

Die Regionaldirektion hat per 15. September 2014 Thomas Studhalter zum Leiter der Abteilung Treuhand der Luzerner Niederlassung von BDO gewählt. Der 45-jährige Betriebsökonom HWV und diplomierte Wirtschaftsprüfer lebt mit seiner Familie in Horw. Den Ausschlag für seine Wahl gaben neben der grossen Fach- und Führungskompetenz seine detaillierten Kenntnisse des Wirtschaftsraums Zentralschweiz sowie sein breites berufliches und gesellschaftliches Netzwerk, das er sich als Regional-Leiter eines grösseren Beratungsunternehmens und als ehemaliger Spitzensportler (Studhalter war mehrfacher Ruder-Schweizermeister und Olympiateilnehmer 1992 in Barcelona) erarbeitet hatte. Studhalter hat sich auf die Wirtschaftsprüfung von national und international tätigen Kunden spezialisiert. Der Regionalleiter Zentralschweiz von BDO, Heinz Vogel, freut sich: «Mit Bruno Purtschert und Thomas Studhalter wird es uns gelingen, die grossen Marktchancen in den Bereichen Treuhand und Wirtschaftsprüfung noch stärker zu nutzen».

In den letzten Jahren hat sich die Wirtschaft in allen Kantonen rund um den Vierwaldstättersee stark dynamisiert. Prüfungsunternehmen mit nationalem und internationalem Know-how haben an Bedeutung zugenommen. Entscheidend sind aber die Kenntnisse und Beziehungen vor Ort. BDO hat sich auf dem Markt dank ihrer Kundennähe und ihres kantons- und landesübergreifenden Netzwerks eine vorrangige Position bei den Unternehmen erarbeitet, die sie mit den neuen Führungsleuten weiter ausbauen will. «Wir werden weiterhin das führende Prüfungs-, Beratungs- und Treuhandunternehmen in der Zentralschweiz sein», zeigt sich Heinz Vogel überzeugt.

 

Kontakt für Medienschaffende

Heinz Vogel, Leiter Regionaldirektion BDO Zentralschweiz, Tel. 041 368 13 00.

 

Mit 32 Niederlassungen und mehr als 850 Mitarbeitenden ist BDO AG, mit Hauptsitz in Zürich, erste Adresse in der Schweiz für mittelgrosse und kleine Unternehmen, öffentliche Verwaltungen und Non-Profit-Organisationen. Sie bietet Dienstleistungen in den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Financial Services, Treuhand, Unternehmensberatung, Informatik, Steuer- und Rechtsberatung sowie Immobilien an.