• Sozialversicherungen Datenaustausch CH-EU
Fachartikel:

Sozialversicherungen Datenaustausch CH-EU

24. August 2016

In vielen Bereichen sorgt die elektronische Vernetzung für einen schnellen Informationsaustausch. International bestehen nach wie vor Grenzen. Zunehmend aber ist festzustellen, dass der Datenfluss von Land zu Land auf verschiedenen Ebenen auf- und ausgebaut wird. Im Bereich der sozialen Sicherheit wird ein automatischer Informationsaustausch teilweise bereits angewendet. Dieser Datenaustausch zwischen Sozialversicherungseinrichtungen ersetzt die vielen unübersichtlichen Papierformulare. Der ständig schneller werdenden Mobilität im Personaleinsatz wird damit Rechnung getragen.

Seit dem 1. Mai 2010 wenden die Staaten der EU die Gemeinschaftsverordnungen zur Koordinierung der Systeme der nationalen Sicherheit an (Vo (EG) Nr. 883/2004, Vo (EG) Nr. 988/2009 und Vo (EG) Nr. 987/2009). Mit Wirkung ab 1. April 2012 wurden diese EU-Verordnungen auch von der Schweiz übernommen bzw. eingeführt. 

Lesen Sie den ganzen Artikel