• Rechnungslegung nach Obligationenrecht

Publikation: Rechnungslegung nach Obligationenrecht

26. Januar 2017

Die Rechnungslegung nach OR betrifft alle Unter­nehmen und Organi­sationen mit Buch­führungs­pflicht in der Schweiz. Betroffen sind somit alle Aktien­gesell­schaften, GmbHs, Genossen­schaften, Einzel­firmen, Kollektiv­gesell­schaften, Komman­dit­gesell­schaften, aber auch Vereine, Stif­tungen und Nonprofit-­Organisationen.

 

Vorlagen, Muster und Grundlagen zum Rechnungslegungsrecht nach OR

Die Mindestgliederung im Gesetz ist nur im Gesamt­zusammen­hang zu verstehen und kann kaum 1 : 1 umgesetzt werden. Wir zeigen wie die minimalen gesetz­lichen Bestimmun­gen umgesetzt werden können und stellen die Grössen­kriterien graphisch dar.
 

 

Artikel und weitere Informationen zum Rechnungslegungsrecht

 

Weitere Informationen zum Rechnungslegungsrecht

 

Standardwerk Schweizer Kontenrahmen KMU

Das Buch «Schweizer Kontenrahmen KMU» ist das Standardwerk für die Anwendung des neuen Rechnungslegungsrecht in der Praxis.

Dieser Kontenrahmen wird in vereinfachter Version an allen weiterführenden Schulen gelehrt.

Autoren:          Sterchi / Mattle / Helbling

                       Markus Helbling ist Mitglied der Geschäftsleitung von BDO. Er leitet den
                       Produktbereich Treuhand mit rund 300 Mitarbeitenden
 

Download Flyer Schulkontenrahmen