• Mehrwertsteuersätze – Wie weiter nach Ablehnung der Altersvorsorge 2020?
Fachartikel:

Mehrwertsteuersätze – Wie weiter nach Ablehnung der Altersvorsorge 2020?

25. September 2017

Michael Grimm, ABACUS Produktmanager Rechnungswesen |

Das Schweizer Stimmvolk hat NEIN gesagt zur Altersvorsorge 2020. Welche Mehrwertsteuersätze gelten ab 1. Januar 2018? Welche Massnahmen sind hinsichtlich der Mehrwertsteuersatz-Änderungen notwendig?

Im Artikel informieren wir über die Konsequenzen des Abstimmungsresultats auf die Mehrwertsteuer-Sätze ab 1. Januar 2018. Was ist zu tun und wie geht es weiter in diesem Bereich? Unsere Information verschafft Ihnen einen Überblick.

 

Lesen Sie den ganzen Artikel

 


 

Anpassungen in Ihrer Abacus Software

Die Änderungen bei der Mehrwertsteuer haben zur Folge, dass ab dem 1. Januar 2018 in allen betroffenen Abacus Programmen, die hinterlegten Sätze überprüft und angepasst werden müssen. Es lohnt sich, alle betroffenen Mitarbeitenden frühzeitig über die Regelung und Handhabung im Zusammenhang mit der Satzänderung bei der MWST zu instruieren. So können Fehler bereits im Vorfeld möglichst vermieden werden. Auf diese Weise sind Sie rechtzeitig gewappnet, wenn die erste Rechnung für das neue Geschäftsjahr verarbeitet wird – sowohl im Bereich der Abacus Software als auch in steuerlicher Hinsicht.

Wir haben für Sie eine detaillierte Abacus Anleitung mit den wichtigsten Informationen und den einzelnen Arbeitsschritten zusammengestellt:

 

Download