• Risikobeurteilung

Risikobeurteilung

Unternehmerisch tätig zu sein, bedeutet zwangsläufig, sich der Auseinandersetzung und dem Umgang mit Risiken zu stellen. Erfolgreiche Unternehmer nehmen Risiken nicht einfach hin, sondern managen diese Risiken. Gefahren beherrschen, heisst erstens präventiv zu wirken und zweitens mit greifenden Massnahmen für den Fall des Eintretens von Gefahren Vorkehrungen zu treffen.

Angesichts des laufenden Wandels möglicher negativen Einflussfaktoren, ist das rechtzeitige Erkennen und Hinterfragen möglicher betrieblicher Gefahren aber auch das Erkennen von Chancen sehr anspruchsvoll (Chancen-/Risikomanagement). Welches Potenzial liegt in den identifizierten Chancen? Die wesentlichen Fragen lauten: Welchen Risiken sind wir ausgesetzt? Wie bedrohend sind Risiken für uns und welche Tragweite können Schäden einnehmen? Welche Chancen können wir gegenwärtig nutzen?

Gemäss Obligationenrecht sind im Anhang der Jahresrechnung lediglich Angaben zur Risiko-beurteilung zu machen. Die gegenwärtige Regelung ist Rechtsform unabhängig und gilt nicht nur für Aktiengesellschaften und GmbH. Sie ist auch unabhängig von der Unternehmensgrösse. Das bedeutet, dass auch die vielen Kleingesellschaften in der Schweiz diese Forderung erfüllen müssen. Mit dem neuen Rechnungslegungsrecht sind eingeschränkt zu prüfende Unternehmen und Organisationen von dieser Pflicht befreit und bei ordentlich zu prüfenden Einheiten wird die Risikobeurteilung in den Lagebericht verlegt.

Der Gesetzgeber will zum Schutz öffentlicher Interessen sicherstellen, dass bei mittleren und grossen Gesellschaften und Organisationen die Risiken im Geschäftsumfeld regelmässig beobachtet und analysiert werden. Der Verwaltungsrat soll sich zukunftsbezogen und systematisch Gedanken über die in seinem Tätigkeitsfeld verbundene Risiken machen.

Weitere Angaben entnehmen Sie unseren Flyern "Risikobeurteilung als neues gesetzliches Erfordernis" sowie "Nutzen Sie Ihr Risiko".

Wir begleiten Sie bei der wirksamen Risikobeurteilung, so dass unternehmerische Gefahren zu Chancen für den Erfolg in der Zukunft werden.