BDO Frauen.jpg

BDO für Frauen

Philosophie

BDO organisiert seit mehreren Jahren regelmässig Workshops und auch gesellige Anlässe für Unternehmerinnen. Ziel ist es, dass sich erfolgreiche Berufsfrauen aus unterschiedlichen Branchen kennen lernen, untereinander ein Netzwerk aufbauen und auch direkten Zugang finden zu geeigneten Ansprechpartnerinnen bei BDO.

Die Frau als Unternehmerin wird heute noch vielfach unterschätzt. In der Schweiz sind über 95% aller Betriebe – zahlenmässig rund 200 000 – kleine oder mittlere Unternehmen (KMU) mit weniger als 250 Angestellten. Viele davon sind Familienbetriebe. In den meisten arbeiten Ehefrauen oder Partnerinnen mit. «Ich helfe ein bisschen mit im Betrieb», ist vielfach die bescheidene Aussage der Angesprochenen. Tatsache ist, dass ohne diese «Mithilfe» zahlreiche KMU gar nicht existieren könnten.

Networking ist seit einigen Jahren «in». Wer ein Netzwerk sucht wird leicht überschwemmt mit einer Vielzahl verschiedener Angebote, auch mit zahlreichen frauenspezifischen Angeboten. Netzwerken heisst Geben und Nehmen. Ein regelmässiger Gedankenaustausch unter erfolgreichen Unternehmerinnen ist dazu da, um sich gegenseitig zu fördern, anzuregen und zu unterstützen. Die Branchenvielfalt bringt es zudem mit sich, dass man immer wieder über den eigenen Fachbereich hinausblicken und so wertvolle Kenntnisse in unterschiedlichen Branchenbereichen erwerben kann.

Dies hat BDO schon seit längerer Zeit erkannt und arbeitet einerseits eng mit anderen Frauenorganisationen (NEFU, KMU Frauen, frauen.unternehmen, BPW) zusammen und bietet andererseits eigene Plattformen an. Die BDO Frauen-Anlässe sind nicht als Konkurrenz zu bestehenden Frauenorganisationen zu verstehen. Vielmehr sehen die Verantwortlichen darin eine Ergänzung. «Mit unserem Engagement bieten wir den Unternehmerinnen eine weitere Plattform, auf der sie sich weiterbilden, austauschen und vernetzen können.»

Kontakt