ABACUS.jpg

NEST

NEST digital government eröffnet Gemeinden und Städten neue Horizonte. Bei gleichzeitiger Steigerung der Qualität und Transparenz bleibt mehr Zeit für die Betreuung der Kunden. NEST digital government umfasst nicht nur die E-Government-Szenarien "Government to Government" (Gemeinden - Kanton - Bund) und "Citizen to Government" (Bürger - Gemeinde), sondern auch die internen Prozesse. NEST digital government geht folglich wesentlich weiter als E-Government.

NEST digital government basiert auf dem Microsoft Framework und beinhaltet:

  • Ein integriertes Citizen Relationship Management (CRM-Services für Kundenbetreuung und Aufgabenmanagement)
  • Workflow-Services (Microsoft Windows Workflow Foundation) für individuelle Ablaufsteuerungen von Prozessen
  • Dataexchange-Services für den automatischen Datenaustausch
  • Dokumentenmanagement-Services (Microsoft Sharepoint) / Archiv
  • Business-Intelligence / Management-Informationssystem (BI / MIS-Services) für aussagekräftige Analysen und Berichte
  • Office Business Application (OBA-Services - Word, Excel und Outlook)
  • Integration-Services auf der Basis von Service-orientierten Architekturen (SOA) bieten eine einfache Anbindung von Umsystemen, wie z.B. Abacus

Ihr Nutzen

  • Die Lösungen sind modular aufgebaut und können mit den Bedürfnissen wachsen
  • Dank der starken Verbreitung ist auch in Zukunft die Implementierung der stetig steigenden Anforderungen sichergestellt
  • Unterstützung einer rationellen, voll integrierten Arbeitsweise
  • Moderne offene Standard-Schnittstellen erlauben eine direkte Integration von Umsystemen oder Individuallösungen (integrierte Umsysteme)
  • Basierend auf der Microsoft-Plattform eignet sich die Software für kleine wie auch grosse Kunden. Der Betrieb kann sowohl Inhouse als auch im Rechenzentrum erfolgen
  • Die Bedienung ist an Microsoft Office angelehnt. Zudem sind Word, Excel und Outlook integriert. Der Schulungsaufwand reduziert sich somit enorm  



Systemaufbau_nest.jpg